danishcare_epi-care.jpg
So-Funktioniert-Epi-Care 3000.jpg
Unsere-händler.jpg
danishcare_epi-care.jpg

Besonders geeignet für Kinder mit Epilepsie


Gründlich getestet, einfach und sicher.
Alarm bei nächtlichen epileptischen Anfällen.

Unsere Epi-Care 3000 Händler

SCROLL DOWN

Besonders geeignet für Kinder mit Epilepsie


Gründlich getestet, einfach und sicher.
Alarm bei nächtlichen epileptischen Anfällen.

Unsere Epi-Care 3000 Händler

Epi-Care 3000

Tonisch-klonische epileptische Anfälle während des Schlafens sind schwer zu erkennen. Dadurch entsteht Unsicherheit und schlechtere Schlafqualität für die ganze Familie, auch in den Nächten, in denen nichts passiert.

Epi-Care 3000 überwacht epileptische Anfälle während des Schlafens und holt Hilfe, wenn es notwendig ist. Der Alarmsensor wird an der Matratze im Bett angebracht. Wenn der Sensor Bewegungen registriert, die identisch mit einem tonisch-klonischen Epilepsieanfall sind, sendet Epi-Care 3000 sofort einen Alarm. Das ganze funktioniert automatisch.

Der Alarm kann von allen Epilepsie-Betroffenen verwendet werden, ist aber besonders gut für Kinder geeignet.

Kinder haben kleinere Muskeln als Erwachsene, deshalb ist es schwieriger, deren epileptische Krämpfe zu erkennen. Epi-Care 3000 kann jedoch auch auf ganz schwache Krämpfe eingestellt werden.

Video: Epi-Care 3000 - Besonders geeignet für Kinder mit Epilepsie

So-Funktioniert-Epi-Care 3000.jpg

So funktioniert Epi-Care 3000


Epi-Care 3000 hilft, die Gefahr unentdeckter tonisch-klonischer Anfälle zu vermeiden

So funktioniert Epi-Care 3000


Epi-Care 3000 hilft, die Gefahr unentdeckter tonisch-klonischer Anfälle zu vermeiden

Epi-Care 3000_6.jpg

1: Den Sensor am Bett befestigen

Epi-Care 3000 erhält seine Daten von einen Sensor, der am Bett befestigt ist.

Epi-Care 3000_4.jpg

2: Der Sensor erkennt Anfälle

Mit Hilfe eines Algorithmus wird zwischen tonisch-klonischen Anfällen und alltäglichen Bewegungen unterschieden.

Epi-Care 3000_8.jpg

3: Der Alarm wird an die Bezugsperson gesendet

Wenn Epi-Care 3000 einen Anfall registriert, sendet es sofort einen Alarm als Telefonanruf, SMS oder an einen Pieper.

 

Epi-Care 3000_4.jpg

Gut für Kinder geeignet

Für Kinder ist Epi-Care 3000 aufgrund seiner sehr präzisen Sensortechnik besonders gut geeignet. Selbst schwache Krämpfe während des Schlafs können registriert werden, wodurch Epi-Care 3000 eine hervorragende und sichere Lösung für Kinder ab 2 Jahren darstellt.

Empfindlichkeit und Alarmzeiten können einfach und exakt im Gerätemenü eingestellt werden. Das Gerät erinnert automatisch die zuvor gewählten Einstellungen, wenn es erneut eingeschaltet wird. Uhrzeit und Datum von Alarmen werden in einem Protokoll eingetragen. Dieses ermöglicht es, die Entwicklung der Anfallshäufigkeit im Laufe der Zeit zu dokumentieren.

 
Epi-Care 3000_5.jpg

Betriebssicher und einfach

Epi-Care 3000 ist ein sehr sicheres und einfaches Alarmgerät. Mit Hilfe eines eingebauten Selbsttests entdeckt das Gerät eventuelle Fehler oder technische Probleme bei der Inbetriebnahme und sendet eine Nachricht an die Bezugsperson.

Der Selbsttest wird automatisch beim Start sowie in regelmäßigen Abständen während des Betriebs durchgeführt. Der Alarm hat eine eingebaute Pause-Taste, die es erleichtert, Kinder ins Bett zu bringen, ohne dass unruhige Bewegungen beim Einschlafen Fehlalarme auslösen.

Epi-Care 3000 ist die sichere Lösung bei im Schlaf auftretenden Anfällen und hat sich in langjähriger Erfahrung stets bewährt.

 
Epi-Care-3000_6r.jpg

Weiterleitung von Alarmanrufen

Der Epi-Care 3000 Sensor wird an der Matratze befestigt und per Kabel mit dem Epi-Care Gerät verbunden, das sich auf dem Nachttisch o.ä. in der Nähe des Bettes befindet. Alarme können aus dem Schlafzimmer des Benutzers über einen Pieper, Telefonanruf oder an bereits installierte Rufanlagen an Eltern oder Bezugspersonen gesendet werden.

Der Pieper hat eine Reichweite von ca. 50 Metern im Gebäudeinneren, abhängig von der Bauweise des Gebäudes, und ist somit gut für den Gebrauch Zuhause und in kleineren Heimen geeignet. Falls größere Flexibilität gewünscht wird, kann Epi-Care 3000 mit einem GSM-Sender geliefert werden. Für diese Lösung wird eine SIM-Karte eingesetzt, sodass der GSM-Sender des Epi-Care Gerätes bei Anfällen das Mobiltelefon der Eltern oder Bezugspersonen anrufen kann. Diese Lösung ist gut geeignet wenn eine Person alleine wohnt und in der Nähe Hilfe bekommen kann, falls Anfälle auftreten.

 
Wir bei Danish Care Technology beantworten gerne Ihre Fragen

Haben Sie noch Fragen?

Ein Epilepsiealarm kann eine große Entscheidung sein. Wir würden Ihnen gerne weiterhelfen, den Alarm zu finden, der am besten für Sie und Ihre Familie geeignet ist. 

Wir bei Danish Care Technology stehen Ihnen gerne bei allen Fragen zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine Email mit Ihrer Frage und wir antworten innerhalb von 24 h oder leiten Sie zu dem für Sie relevanten Lieferanten weiter.

Mehr über Epi-Care 3000


danishcarecertifikater1.jpg

All unsere Produkte sind CE-gekennzeichnet und erfüllen die Anforderungen der Europäischen Medizinprodukterichtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte erster Klasse.

danishcarecertifikater3 (1).jpg

Als Teil von WEEE setzen wir uns für die Förderung der Produktion von umweltfreundlichen Produkten ein und stellen sicher, dass unsere Produkte wiederverwertet werden.

Unsere-händler.jpg

Unsere Epi-Care 3000 Händler


Wir beliefern die angesehenen Firmen der medizinisch-technischen Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Unsere Epi-Care 3000 Händler


Wir beliefern die angesehenen Firmen der medizinisch-technischen Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Deutschland

Bünder Straße 184
32120 Hiddenhausen
Tel. 05221 694730
info@epitech.de
www.epitech.de

 

Österreich

Rottenbergerstraße 3
A-3681 Hofamt Priel
Tel. 7414 201010
office@mechatron.a
www.mechatron.at

 

Schweiz

Südstrasse 3
3110 Münsingen
Tel  031 722 40 40
office@hcmed.ch
www.homecare-medical.ch